GameBiz.org

Tencent investiert in Berliner Spieleentwickler Yager

YAGER berichtet heute, dass Tencent beim Berliner Spieleentwickler eine strategische Minderheitsbeteiligung erworben hat. Erst kürzlich hat YAGER die Evolution zum selbstpublizierenden Studio vollzogen. Das neue Kapital wird zur Verstärkung der Entwicklungs- und Publishing-Tätigkeiten für ihren aktuellen Titel The Cycle und zukünftige Projekte verwendet werden.

Tencent Games ist eine führende Plattform für Spielentwicklung, Publishing und den Spielbetrieb und sie bietet mehreren hundert Millionen Usern interaktive Cross-Plattform-Unterhaltung. Tencents Investition lässt die Unabhängigkeit des deutschen Studios unangetastet und der Betrieb wird unter der bestehenden Firmenstruktur und Führung fortgesetzt.

YAGER ist ein wachstumsstarker Entwickler mit einer langen Geschichte: Das Unternehmen wurde vor über 20 Jahren gegründet und wird seither von den fünf Gründern geführt. Mit aktuell 110 Mitarbeitern arbeitet YAGER am Shooter The Cycle, einem erfolgreichen Free-to-Play-Multiplayer-Spiel, das bereits im Epic Games Store veröffentlicht wurde. Außerdem wird an einem bisher unangekündigten Titel gearbeitet.

„Tencent ist nicht nur das weltweit führende Games-Unternehmen, sondern auch ein Investor mit einer herausragenden Erfolgsbilanz: Wir sind geehrt, nun zum Line-Up der Tencent-Partner zu gehören, das sich wie das Who-is-who der Spielebranche liest. Dies wird unsere geschäftliche Perspektive signifikant erweitern, nicht nur weil wir Zugang auf Tencents Netzwerk und ihre Ressourcen erhalten, sondern weil wir auch auf ihr immenses Branchenwissen zurückgreifen können.“

Timo Ullmann, CEO von YAGER
Die mobile Version verlassen