GameBiz.org

Tom Clancy‘s Ghost Recon Plant a Tree-Initiative startet in Zusammenarbeit mit Ecologi

Ubisoft gab heute bekannt, dass die Tom Clancy‘s Ghost Recon Breakpoint Plant a Tree-Initiative heute startet. Bis zum 20. Dezember haben die Spieler:innen die Möglichkeit sich an der Wiederaufforstungsinitative zu beteiligen, indem sie im Spiel einen Baum pflanzen. Im Rahmen der Initiative spendet Ubisoft für jeden gepflanzten Baum 0,15 € bis zu einem Höchstbetrag von 40.000 € an Ecologi, einem sozialen Unternehmen, das sich der Finanzierung von Klimaprojekten mit ihren Baumpflanzungspartnern in der ganzen Welt widmet.

Spielende können auf der Ghost Recon Breakpoint-Website Rätsel zum Thema Wiederaufforstung lösen, wodurch ein Ort auf Auroa aufgedeckt wird, an welchem im Spiel ein Baum gepflanzt werden kann. Dieser Baum wird wachsen und die Spieler:innen erhalten ein thematisches Ausrüstungsabzeichen und den Titel „Gärtner“. Der gepflanzte Baum sowie die Belohnungen bleiben dauerhaft im Spiel, auch nach Ende des Events.

Außerdem kann eine limitierte Edition des Ghillie-Anzuges im spielinternen Shop erworben werden, das Snow Wood-Ghillie-Paket, welches eine Kapuze, ein Oberteil und eine Hose enthält. Für jeden Kauf eines Snow Woods-Ghillie-Pakets werden 5€ an Ecologi gespendet, wobei es keine Obergrenze gibt.

Die mobile Version verlassen