Website-Icon

Xsolla geht Partnerschaft mit Alipay+ ein

Xsolla, internationales Handelsunternehmen für Videospiele, kündigt die Integration von Alipay+ an. Alipay+ ist ein Portfolio globaler grenzüberschreitender mobiler Zahlungs- und Marketinglösungen der Ant Group, mit dem Händler Kunden aus der ganzen Welt besser bedienen können. Die innovativen Technologien und Lösungen von Alipay+ ermöglichen Xsolla die Ansprache von Digital-First-Kunden und Nutzer der in Asien führenden digitalen Zahlungslösungen.

Mit der Integration von Alipay+ bietet Xsolla zusätzliche Zahlungsmethoden für den südostasiatischen Markt an. Über die Partnerschaft kann Xsolla seine Enterprise-, Indie-Games-Partner und mittelständische Partnerunternehmen mit kundenorientierten Marketingaktionen versorgen, sodass diese neue Spieler ansprechen können. Spieler können Videospiele und Ingame-Gegenstände mit ihren bevorzugten lokalen Zahlungsmethoden bezahlen.

„Wir machen große Fortschritte dabei, unsere Kunden auf der ganzen Welt zu unterstützen, ihre Spiele in über 200 Regionen – darunter Korea, China, Malaysia, Indien und jetzt auch Japan – zu vermarkten, zu verkaufen und zu monetarisieren. Als globales Unternehmen helfen uns Partnerschaften wie diese dabei, Zahlungsoptionen für Spiele weltweit anzubieten. In einigen Märkten konnten Spieler nicht spielen, weil ihre bevorzugte Zahlungsmethode nicht verfügbar war, um ihre Lieblingsspiele zu kaufen.“

Chris Hewish, Präsident von Xsolla

„Mit der Alipay+-Partnerschaft können wir nun weitere Teile Chinas abdecken und haben gleichzeitig den Zugang zu den größten E-Wallets in Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Korea, Thailand und Hongkong erweitert. Und das ist noch nicht alles: Eine direkte Partnerschaft mit Alipay+ eröffnet uns neue Möglichkeiten, die uns über die Anbieter alleine nicht zur Verfügung stehen würden – insbesondere die Marketing-Möglichkeiten schaffen einen Mehrwert für die bestehenden Lösungen von Xsolla.“

Anton Zelenin, Head of Payments and Commerce bei Xsolla

Xsolla ist seit mehr als acht Jahren in Asien tätig. Zur Niederlassung in Seoul (Korea) sind Anfang dieses Jahres weitere in Peking (China), Kuala Lumpur (Malaysia) und kürzlich Tokio (Japan) hinzugekommen. Xsolla war im September bei der Tokyo Game Show mit großer Präsenz dabei.

„Wir freuen uns, mit globalen Marken wie Xsolla zusammenzuarbeiten. Die digitale Unterhaltungsindustrie hat in den letzten Jahren ein starkes Wachstum erlebt. Wir sind bereit, Xsolla und seine Kunden in der Branche zu unterstützen, um mehr digitalaffine Kunden in Asien zu erreichen.“

Jing Yin, General Manager of Global Strategic Accounts of International Business Group bei Ant Group
Die mobile Version verlassen