Der MY.GAMES Store bietet Spieleentwicklern eine 90/10-Umsatzbeteiligung

Der international operierende Publisher MY.GAMES hat einen neuen Provisionsplan für Entwickler angekündigt, die ihre Titel über den MY.GAMES Store vertreiben. Die neue Option bietet eine Einnahmenaufteilung von 90/10, wobei 90 % der Einnahmen den Entwicklern zugutekommt und 10 % an den Plattformbetreiber gehen. Die neue Einnahmenaufteilung gilt für alle Käufe, die über die eigenen Werbekampagnen des Entwicklers getätigt werden. 

Um sich für die erhöhten Einnahmen zu qualifizieren, müssen Entwickler zunächst einen Tracking-Link über den Bereich „Entwicklerkonto“ im MY.GAMES Store generieren. Der Link kann dann in allen Werbekampagnen auf Plattformen wie Facebook, Google, Streaming-Kanälen und Blogs verwendet werden. Bei Käufen, die dann über den Link getätigt werden, gehen automatisch 90 % der Einnahmen an die Entwickler.

Über den Bereich „Entwicklerkonto“ können Entwickler auch alle wichtigen Kennzahlen ihres Spiels überwachen, einschließlich Klickraten, Registrierungen, zahlende Benutzer und zurückkehrende Benutzer. Mit diesen Daten können die Studios die Wirksamkeit ihrer Werbekampagnen maximieren und gleichzeitig auf die höhere Einnahmenaufteilung zugreifen. 

In diesem Jahr feiert MY.GAMES sein einjähriges Jubiläum als Marke. Wir möchten ein fantastisches erstes Jahr feiern, indem wir unseren Erfolg mit unseren Entwicklern teilen. Wir werden den Umsatzanteil für alle Teams erhöhen, die bereit sind, ihre Spiele auf unserer Plattform zu bewerben. Die Metadaten, die wir ihnen zur Verfügung stellen, werden ihnen klare Beweise für den Traffic liefern, der durch ihre Vermarktungsstrategien erzeugt wird.

Rodion Kotelnikov, Leiter des MY.GAMES Stores

Der MY.GAMES Store startete im Dezember 2019 als Beta-Version und bietet eine Plattform für alle MY.GAMES-Titel, einschließlich der äußerst beliebten Conqueror’s Blade- und Warface-Franchise. Der Marktplatz wächst weiter und bietet mehr als 150 Titel von 50 Studios und Publishern an. Seit dem Start ist die Zahl der registrierten Nutzer kontinuierlich gestiegen und hat sich im 1. Quartal 2020 verdreifacht. 

Neben der neuen Provision für den von Entwicklern generierten Traffic bietet der MY.GAMES Store die übliche 70/30-Umsatzaufteilung für die von der Plattform generierten Einnahmen. Diese Einnahmen werden in die Weiterentwicklung der Plattform und die Gewinnung neuer Nutzer durch verschiedene Aktivitäten reinvestiert.

Wir haben mit Leib und Seele an der Entwicklung eines intelligenten Veröffentlichungkonzepts für den MY.GAMES Store gearbeitet, mit dem Ziel, die beste Plattform sowohl für Entwickler als auch für Spieler auf der ganzen Welt zu sein. Obwohl MY.GAMES erst ein Jahr alt ist, ist unser Team bereits seit über 13 Jahren auf dem Spiele-Markt tätig. Während dieser Zeit haben wir mit Hunderten von verschiedenen Unternehmen und Entwicklern zusammengearbeitet. Dieser Erfahrungsschatz war für uns ausschlaggebend bei der Entscheidung, wie der MY.GAMES Store aussehen sollte, um eine der wettbewerbsfähigsten Plattformen auf dem Markt zu werden.

Vasiliy Maguryan, CEO von MY.GAMES
,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogheim.at Logo