Die Indie Arena Booth 2021 vermeldet Erfolg

Die Indie Arena Booth der gamescom war dieses Jahr ein voller Erfolg, bei dem zahlreiche Besucher mit den besten Indie Titeln 2021 auf verschiedenen Plattformen interagierten. Das Summercamp of Doom – die digitale Version des größten Gemeinschaftsstandes der Welt – wurde von mehr als 16.000 internationalen Gästen besucht. Spieler konnten Demos ausprobieren, sammelten Sticker, unterhielten sich mit Entwicklern und schauten bei der jährlichen Indie Awards Show zu.

Die Indie Arena Booth fand zum zweiten Mal in Folge als gamifiziertes Online-Event statt, mit einem mehrtägigen Live-Stream und einer Preisverleihungszeremonie auf mehreren Online-Plattformen. Und das mit Erfolg:

  • Mehr als 16.000 Besucher aus aller Welt
  • Gesamtspielzeit im Summercamp of Doom: 25.000 Stunden (34 Monate)
  • Durchschnittliche Interaktionen pro Stand: 4.400
  • 28,5 Stunden Live-Stream-Inhalte verteilt auf fünf Tage
  • 1,1 Millionen Social Media-Eindrücke
  • 363.000 Steam-Event-Teilnehmer
  • 78 Gameplay-Demos auf Steam zu Titeln der Indie Arena Booth
  • 95% der Teilnehmer würden das Summercamp of Doom weiterempfehlen

Nicht nur die Spiele und Kollaborationen waren ein Erfolg: Die IAB Streaming Show auf Twitch mit Let’s Plays, Entwicklerinterviews und Diskussionen über wichtige Themen wie Diversität und Barrierefreiheit mit Steve Spohn von Able Gamers and Riana Manuel wurde eine Million Mal angesehen. Mehr als 63 Prozent der Besucher nahm das erste Mal an der Indie Arena Booth teil, was die Bedeutung von Online-Events für den Kontakt mit neuen Zielgruppen klar macht. Während der diesjährigen Award Show wurden zudem 15.000€ Preisgeld an die Gewinner verteilt. Ein Überblick der glücklichen Sieger ist hier zu finden.

Die Indie Arena Booth wird auch nächstes Jahr wieder Teil der gamescom sein, situationsabhängig entweder als Hybrid-Event oder rein digital und freut sich schon auf die Besucher!

,

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blogheim.at Logo