Jagex erwirbt SCUM-Entwickler Gamepires

Jagex hat heute die Übernahme von Gamepires bekannt gegeben. Gamepires ist ein äußerst erfolgreiches Spielentwicklungsstudio mit über 50 erfahrenen Entwicklern, das vor allem für seinen Open-World-Survival-Titel SCUM bekannt ist.

Gamepires wurde 2010 gegründet und ist ein unabhängiger Entwickler mit Sitz in Zagreb, Kroatien. Gamepires brachte SCUM im Jahr 2018 mit großem Erfolg bei Kritikern und Community auf den Markt, mit über 3 Millionen verkauften Exemplaren und einem beständigen Platz in den Top 100 der meistgespielten Spiele auf Steam. Der Community-getriebene Ansatz von Gamepires und Jagex wird es SCUM ermöglichen, sein volles Potenzial mit einer Multiplattform-Veröffentlichung 1.0 in der Zukunft auszuschöpfen.

Jagex, bekannt für den Erfolg seiner RuneScape-Franchise, wird seine tiefgreifende Erfahrung mit Community-gesteuerten Spielen und seine Plattform als internationaler Publisher nutzen, um SCUM zu einem führenden Open-World-Survival-Titel zu machen. Durch Akquisitionen und die Veröffentlichung von Spielen durch Dritte wird Jagex weiterhin seine Expertise nutzen, um eine branchenführende Familie von Community-gesteuerten Studios und Live-Service-Spielen zu schaffen.

„Der Aufbau von Spiele-Communities ist das Lebenselixier unserer Arbeit bei Jagex, und diese gemeinsame Leidenschaft ist der Grund, warum wir uns freuen, Gamepires bei uns willkommen zu heißen. Wir glauben an die Vision von Tomislav, Andrej und ihrem talentierten Team, die ein beeindruckendes Open-World-Survival-Spiel entwickelt, eine sehr engagierte Community aufgebaut und ein starkes, profitables Unternehmen entwickelt haben. Mit unserer Rückendeckung und der Unterstützung unseres Jagex Partners Publishing-Teams werden wir SCUM zu einem noch größeren globalen Erfolg machen.“

Phil Mansell, CEO von Jagex

„Die Partnerschaft mit Jagex bietet uns die Möglichkeit, SCUM auf die nächste Stufe zu heben. Der erstklassige Ruf von Jagex als Unternehmen, in dem die Spieler die Spieleentwicklung vorantreiben, entspricht unserem Ethos und wird uns helfen, als Unternehmer und als Studio zu wachsen. Wir sind sehr gespannt darauf, wie wir auf all dem aufbauen können, was wir bisher mit SCUM erreicht haben, und wie wir das Spiel zu seinem vollen Potenzial führen können.“

Tomislav Pongrac, Creative Director und Mitbegründer von Gamepires

Im Jahr 2021 erwarb die globale Investmentfirma Carlyle (NASDAQ: CG) Jagex, um die Wachstumsstrategie des Unternehmens, einschließlich M&A, zu unterstützen.

„Wir freuen uns, Jagex mit der Übernahme eines weiteren sehr talentierten Entwicklerteams zu unterstützen. Dadurch wird das Portfolio von Jagex an hochwertigen Entwicklungsstudios, die einzigartige, auf die Community ausgerichtete Spielerlebnisse schaffen, weiter diversifiziert.“

Michael Wand, Managing Director und Co-Leiter des Beratungsteams von Carlyle Europe Technology Partners

Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. IMAP und Ostermann & Partners fungierten als Finanz- bzw. Rechtsberater der Gamepires-Aktionäre. KPMG fungierte als Finanz- und Steuerberater für Jagex und Wolf Theiss als dessen Rechtsberater.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Blogheim.at Logo
scroll to top